Samstag, 18. Juni 2016

im sommer....

sollte man eigentlich leckere salate
oder feine köstlichkeiten vom grill verputzen.
stattdessen 
war ich heute drauf und dran eintopf
zu kochen 
gab's bei uns heute köstliches 
fisch-curry mit gemüse
das schmeckt auch, 
wenn es draußen wie aus
eisern schüttet und 
die temperaturen 
so gar nicht sommerlich sind.
(rezept aus dem letzten -->klick landgang-magazin)



einkaufsliste für 4 portionen: 300g zanderfilet, 300g kabeljaufilet, 300g lachsfilet, 20 garnelen, 2 zwiebeln,  2 stangen zitronengras, 250g ingwer, 1chilischote, 2 eßl. rote currypaste, je ½ rote, gelbe und orange paprika, 6 karotten, 200g zuckerschoten, 400ml kokosmilch, abgeriebene schale und saft von 1 limette, 80ml schlagsahne, salz, pfeffer, olivenöl, etwas koriander und sojabohnensprossen.
zubereitung: fischfilets säubern, waschen und in etwa gleich große stücke schneiden. garnelen putzen. karkassen (haut-und fleischreste) für den fond zur seite stellen.
zwiebel und zitronengras fein schneiden und mit den karkassen in 2 eßl. olivenöl (in einem ausreichend großen topf)  anschwitzen. ingwer schälen und in dünne scheiben schneiden, chilischote waschen und in ringe schneiden. chilischote, die hälfte des ingwers und die currypaste in den topf geben, mit 1liter wasser aufgießen und alles gut 30min. köcheln lassen.
eine pfanne mit etwas olivenöl gut vorheizen und garnelen und fisch nacheinander scharf anbraten und zur seite stellen.
paprika in kleine stücke und  karotten in stifte schneiden. karotten zusammen mit dem restlichen ingwer in etwas olivenöl scharf anbraten. zuckerschoten putzen und halbieren. zuckerschoten und paprika ebenfalls scharf anbraten.
den fertigen fischfond durch ein sieb in einen topf gießen, die kokosmilch zugeben und aufkochen. limettenschale dazu reiben und  3/4 des limettensaftes zugeben. jetzt das angebratene gemüse und die sahne zugeben und ganz leicht weiter köcheln lassen. mit salz und pfeffer aus der mühle kräftig abschmecken.
fisch und garnelen unter das curry heben. sojasprossen, koriandergrün, restlichen limettensaft und 1eßl. olivenöl vermischen und auf  dem curry anrichten.
wir haben basmatireis dazu gegessen.
viel spaß beim nachkochen und guten appetit!

liebe grüße
mickey

Kommentare:

  1. asiatisch * bunte farben * richtig sommerlich !
    danke für dein rezept *

    AntwortenLöschen
  2. Schau an...die Hansedeern mal wieder da...;-). Einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn's nicht gerade so fischig wäre, würde ich es nachkochen... Bestelle hiermit Ähnliches mit Hühnchen? Schön von dir zu lesen ;-) Lieben Sonntagsgruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. ...für 4 Personen ist doch sowieso zu viel für euch, oder liebe Hansedeern?
    da komme ich doch vorbei und lass es mir schmecken...sieht sehr gut aus,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. ... sommerliche SonntagsGRÜßE - aus der Nachbarschaft - abstell (ړײ)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...