Donnerstag, 9. April 2015

bärlauch....

pesto!

fix gemacht und noch fixer verputzt!

ein bund bärlauch, bei mir waren das ca. 120g, gründlich waschen, putzen und gut trocknen.
den bärlauch zusammen mit einer handvoll kürbiskerne, 50-60g parmesan, etwas meersalz,
pfeffer aus der mühle, ein paar chiliflocken und einem kräftgen  schuß gutem olivenöl in den multimix geben und fein pürieren. bei bedarf noch etwas olivenöl zugeben.
pasta nach packungsanweisung al dente garen, abgießen, mit dem pesto vermischen und ganz fix mit etwas frisch gehobeltem parmesan servieren und genießen.
sollte, wie bei mir, noch pesto übrig bleiben, kann man es einfach in ein glas füllen, mit einer schicht olivenöl bedecken, das glas fest verschließen. im kühlschrank hält sich das pesto dann gut zwei wochen....
wenn es nicht vorher verputzt wird :-)
                                           

viel spaß beim "nachkochen"  und guten appetit!

liebe grüße
mickey

Kommentare:

  1. Oh fein fein fein, das werde ich nachkochen und freue mich jetzt schon darauf :-) Welche Pasta (Marke) hast Du genommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das waren die kleinen trofe liguri von barilla (die haben wir aus italien mitgebracht...) du kannst aber jede sorte nehmen, liebe tine_hamburg :-)
      lg mickey

      Löschen
  2. Oh ja, liebe Mickey, das ist immer super lecker, vor allem selber und frisch gemacht :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Pesto ist immer ein gern gesehener Mittagsgast bei uns :-)
    Und mit Bärlauch ganz besonders! Wir haben hier die Bärlauchsaison auch schon eröffent.
    Sonnige Feriengrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, lecker...Ich habe es auch schon mal mit Walnüssen probiert, schmeckt auch gut. Demnächst werde ich dann mal den mit Bärlauch machen...
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...