Sonntag, 25. November 2012

deftiges winteressen



schmorkohl aus wirsing- und weißkohl
lecker wie kohlrouladen aber sooooo schnell gemacht...

je einen kleinen weißkohl und wirsingkohl putzen, vierteln und in nicht zu feine streifen schnibbeln. die strünke ? - ha, heißt  das stücke?! hört sich aber komisch an! - auch klein schnibbeln und in einem großen topf mit wenig butterschmalz leicht braun anbraten. jetzt weißkohlstreifen dazugeben - aber nur so viel, das man noch gut umrühren kann - und auch braun werden lassen. angebratenen weißkohl in ein anderes gefäß  schütten und nach und nach den gesamten kohl anbraten. wenn die letzte ladung kohl fertig ist, zuerst die zwiebelwürfel anbraten dann das rinderhack dazu geben, mit salz und pfeffer würzen und scharf anbraten. den kohl dazugeben, mit ca. 1l gemüsebrühe aufgießen, reichlich kümmel dazu und alles ca. 15-20min schmoren lassen. fertig.
dazu schmecken salzkartoffeln/pellkartoffeln oder nudeln. 

zutatenliste: kl.weißkohl, kl. wirsingkohl, 500g rinderhack, zwiebeln, gemüsebrühe, kümmel, pfeffer, salz, butteschmalz

viel spass beim nachkochen und guten appetit!

Kommentare:

  1. so ähnlich kenne ich das auch! sehr lecker ...


    zu deinem kommentar bei mir:

    oh danke!

    nein, dass denkst du jetzt zwar, dass ich nicht in deiner gruppe bin ... aaaaber ...

    hm hm

    t

    AntwortenLöschen
  2. ja??? doch????? dann bekomme ich doch post von dir...
    freufreufreu :)
    schönen abend noch
    lg mickey

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...