Samstag, 23. Februar 2013

12tel blick (februar)


mein zweiter 12tel blick. tja, immer noch hat uns der winter fest im griff und auch heute hat frau holle wieder kräftig für nachschub gesorgt. also sind die schneehauben auf den baumstümpfen am rand des wörsbachs heute etwas höher als im januar. und sonst? keine veränderung in sicht. das heißt weiter warten. auf sonne, etwas wärmere temperaturen und das erste zarte grün...

der wörsbach am 23. februar  gegen mittag
edit: zum  vergleichen, der wörsbach am 19. januar 2013 am frühen nachmittag


deutlich verändert: mein 12tel blick außer konkurenz. unser deigestirn. im vordergrund hat der französische staatszirkus der französische markt seine zelte aufgeschlagen damit auch wir , im kalten und verschneiten hessen, uns "wie gott in frankreich" fühlen können. 

über etwas mehr kundschaft hätten die markthändler sich bestimmt gefreut...
warum wollte der göttergatte eigentlich heute nicht mit auf fotosafari? - fütterug der
statisten - der schloßteich fast zugefroren - blick richtung brücke für den 12tel blick
....mmhhhha, olivenbrot, käse, oliven und pasteten. das lassen wir uns an diesem
wochenende schmecken.
danke fürs gucken und zum linky-plenum bei tabea geht es hier entlang.
liebe grüße  mickey 





Kommentare:

  1. Wir versinken derzeit hier im Schnee ( hätte ich bloß nichts von Schneebergen geschrieben...;-) ) Deine 12tel Blicke sind sehr spannend! Ich wünsche noch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. gerade bei vermeindlich identischen monatsbildern (bach und bach), gehe ich gern auf die suche nach unterschieden ;) ja bei der kälte ist es recht mutig von den bauern, zu erscheinen ... nicht nur, dass sie frieren, sie machen nicht mal gute geschäfte ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. minimale unterschiede sind - mit gutem willen - zu erkennen - zum leichteren vergleich habe ich den januarblick noch eingefügt. ich freue mich... auf den frühling, die frühlingspost und meinen märzblick, liebe tabea.
      hach, mit mir haben die bauern heute aber gute geschäfte gemacht. und lecker wars. mmmhhhaa
      glg mickey

      Löschen
  3. Liebe Mickey,
    kaum ein Unterschied, außer, dass minimal mehr Schnee liegt!?! Grrrh. Kalt. Vielleicht solltest Du Dir für März schon eine tolle Story für Deine Fotosafari parat legen...damit es mit der Begleitung klappt :-))Zu zweit macht das Knipsen mehr Spaß.
    Schade für die Marktleute, dass nicht mehr Kunden da waren. Ist das denn eine Kleinstadt, oder ein Kleindorf -- dass nicht so viele Menschen unterwegs waren...Schade, schade. Ich habe schon so viele Messen, Landpartien und Ausstellungen gemacht --- ich weiß wovon ich rede. In jedem Fall habt Ihr ein super leckeres "Menü". Das sieht sooooooo lecker aus :-)) Habt ein schönes Wochenende Corana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mickey,
    ich hab hier auch das Gefühl, dass ich seit Wochen immer wieder dasselbe sehe. Bin mir aber sicher Dein Märzblick wird ein Lichtblick sein.
    Mir ist auf dem freitäglichen Wochenmarkt auch aufgefallen, dass je kälter das Wetter desto weniger Leute. Kann ich gar nicht verstehen. Je kälter es ist, desto mehr Hunger (oder eher Appetit) hab ich.
    Lieben Gruß aus dem verschneiten Süden in den kalten Norden
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja liebe sabine, der märzblick wird ein frühlingsblick - heut hab es es draußen schon gespürt...
      liebste grüße sendet mickey,die vor 10 jahren im norden "ausgewiesen" wurde und seitdem im taunus lebt :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...