Freitag, 14. Februar 2014

fisch am freitag ( 74 )

der
selleriefisch
lebt oft zwischen fein geschnibbeltem frischem suppengemüse und 
leidet unter der sogenannten karottenwürfel-glotzäugigkeit...
aber sobald ich die selleriefische zusammen  mit reichlich suppengemüse
zurück ins meer in einen großen topf  befördert,
ist es mit der glotzaugigkeit, auch schon vorbei.



 noch ein bisschen weiterfischen? bitte hier -->klick entlang zu andiva

liebe grüße
mickey

Kommentare:

  1. ♥ige Valentinsgrüßchen dazustell ;-) *freu*

    AntwortenLöschen
  2. ....hier "schnabuliert" das Auge - was sag ich - "SCHNABULIEREN DIE AUGEN" mit !
    Guten Appetit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Happy Valentine meine Liebe.....
    Selleriefisch ist eine nette Idee;-) Vielleicht isst den dann hier jemand;)
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Selleriefisch...ob sich auch Schafe in der Suppe wohlfühlen...;-)? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. So schön sind Deine Sellerie-Fischchen, fast zu schade zum Essen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. Geniale Idee - so bekommt man Gemüse ganz sicherlich auch in Kindermünder hinein :-)
    Liebe Grüße und einen wunderbaren Wochenstart,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...