Montag, 23. Februar 2015

spaghetti...

mit venusmuscheln
vermicelli alle vongole




einkaufsliste: 1 kg venusmuscheln, grobes meersalz, 2 kleine getrocknete chilischoten, 2 knoblauchzehen, olivenöl, 125ml weißwein, 500g (vermicelli) spaghetti, petersilie, pfeffer aus der mühle
zubereitung: in eine große pfanne etwas olivenöl, 1klein gehackte chilischote und 1 klein gehackte knoblauchzehe geben und ganz leicht anbraten lassen.
in einen großen topf etwas olivenöl, eine ganze, nur angepreßte, knoblauchzehe, 1 chilischote und die muscheln geben, aufkochen, mit dem weißwein ablöschen und bei mittlerer hitze ca.  5-10min köcheln, damit die muscheln sich öffnen. anschließend die muscheln mit einer schaumkelle herausnehmen und abgedeckt zur seite stellen. die flüssigkeit durch ein feines sieb filtern.
inzwischen die spaghetti nach packungsanweisung al dente kochen und mit einer gabel oder zange in die pfanne geben. die muscheln dazugeben und alles mit einem schwupp der gefilterten soße vermischen und erhitzen. mit frischer petersilie und pfeffer aus der mühle anrichten, genießen und vom sommerurlaub träumen.
guten appetit!

habt einen guten start in die woche!

liebe grüße
mickey

Kommentare:

  1. Sieht ja lecker aus und duftet bestimmt auch fantastisch, Ber ehrlich gesagt kann ich das mit den Muschelschalen im Essen nicht so leiden. Außerdem sau ich mich bei der Kombination mit landen Nudeln da auch immer so ein. ;)
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich, Venusmuscheln habe ich schon lange nicht mehr gekocht. Gute Idee.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Das liest sich lecker, werde ich demnächst kochen - nur für mich, meine Männer mögen keine Muscheln, sie sollen Tomatensauce zu der Pasta essen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...