Montag, 17. November 2014

rote - linsen -


suppe 
mit orange und oliven
sehr lecker und in 30min fertig!




einkaufsliste: 200g rote linsen, 600ml gemüsebrühe, 400ml frisch gepresster bio-orangensaft, 3tl. fenchelsamen, 200g tomaten (gewürfelt), 4 blätter basilikum, 40ml zitronensaft, 4el gutes olivenöl, 4 knoblauchzehen (geschält und in dünne scheiben geschnitten), 50g schwarze oliven (ohne kern, in ringe geschnitten), 1gestr. tl chilipulver, 1gehäufter tl abgeriebene bio-orangenschale, etwas salz
für die deko: 4 zweigeln rosmarin, 4 basilikumblättchen, 4cocktailtomaten, karmamelisierte orangenscheiben
zubereitung: linsen in einem sieb abspülen und mit der gemüsebrühe, dem orangensaft, den fenchelsamen und den tomaten ca. 10min kochen. kurz vor garende basilikum und zitronensaft zugeben und mit salz abschmecken.
olivenöl in einer pfanne erhitzen, knoblauchzehen, cocktailtomaten und oliven goldgelb anbraten, chilipulver und orangenschale kurz mitbraten.
linsen auf 4 teller verteilen, mit jeweils einer kandierten orangenscheibe, einer cocktailtomate dekorieren und mit olivensoße beträufeln. zum schluß rosmarin und basilikum dazugeben.
guten appetit!

liebe grüße 
und einen guten start in die woche
mickey

Kommentare:

  1. hm, das kann ich mir gut vorstellen, alle zutaten mag ich gern, das zusammen zu arrangieren, auf die idee wäre ich jedoch nicht gekommen... dankeschön und eine gute woche! ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt sehr lecker, liebe Mickey! Rote Linsen gab es bei uns vor kurzem auch und ebenfalls als Suppe. Allerdings in anderer Zusammensetzung :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Für mich bitte auch einen Teller...zum Aufwärmen...;-). Hört sich lecker an...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmm...oh ja, klingt lecker! Ganz ohne Tier-ganz mein Geschmack.
    LG sylvie
    Du machst auch beim WKSA mit, wie ich rauslas ;-) Schnitt und stoff schon da, lässt keine andere Schlussfolgerung zu
    LG Ms. Holmes ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, das klingt supergut. Ich mag Linsen sehr

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mickey!
    Das klingt sehr spannend und fein, das werde ich gerne einmal nachkochen. Danke!
    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  7. Linsensuppe liebe ich ja sehr, aber den Geschmack von warmem O-Saft kann ich gar nicht leiden. Vielleicht geht das Rezept ja abgewandelt ohne auch? Der Rest hört sich nämlich sehr gut an.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Ohyeah! Das muss ich am Wochenende mal nachkochen! Ich liebe Mischgeschmack ;-)
    LG, Anne-Marie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...