Montag, 29. Juli 2013

my monday mhhhhhh....


jaaaaaa,
 ich habs nachgekocht
das gesunde und leckere quinoa-power-salatrezept von hier
dem göttergatten und dem tochterkind hat's sehr gut geschmeckt
UND
ich MUSS es wieder machen....


warenkunde werde ich hier und heute nicht noch einmal betreiben, 
aber interessantes gibt es zum beispiel hier und hier zu lesen.

hier kommt ninas mein, etwas geändertes, rezept:

ca. 250g quinoa, olivenöl, gemüsebrühe, 2 stiele brokkoli, 1 beutel grob geraspelte karotten, 4-5 braune champignons (halbiert und in scheiben geschnitten), 5 tomaten (in spalten geschnitten), 1 dose mais, 1/2 salatgurke (gewürfelt)1 bund glatte petersilie, ca. 500-600g verschiedene sorten schnittfester schafs- und ziegenkäse (gewürfelt), salz, pfeffer aus der mühle,  

zubereitung:
quinoa in etwas olivenöl anbraten, mit ca. 3/4l gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 min. sanft köcheln lassen, in der zwischenzeit die brokkoliröschen in gesalzenem wasser bißfest garen, 
quinoa mit karotten, champignons, tomatenspalten, grob gehackter glatter petersilie, mais, gurke und käse vermischen, mit dem dressing aus balsamico, olivenöl ein wenig salz und pfeffer aus der mühle kräftig abschmecken.
anrichten, mit etwas petersilie dekorieren und genießen!


da wir den salat unmöglich an einem tag verputzen konnten, gabs am nächsten tag resteeseen. salat etwas anders angerichtet und sternengucker - ist das nicht ein lustiger name für fisch?
  
mehr köstlichkeiten sammelt heute wieder katja.

liebe grüße und einen schönen start in die woche
mickey



Kommentare:

  1. Den wollte ich auch unbedingt probieren, der sieht einfach super aus. Aber im Ferienmodus habe ich es bislang noch nicht geschafft :-)

    AntwortenLöschen
  2. Quinoa finde ich auch total lecker und er ist auch noch sooo gesund!
    Lass es dir schmecken!
    Lg
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhh... auch eine leckere Quinoa-Variante!
    Quinoa ist bei uns inzwischen ein fester Bestandteil, weil gesünder als Couscous ;-)
    Lg Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Da lasse ich mich doch auch mal anstecken vom Quinoafieber!
    Sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe den leicht nussig-bitteren Geschmack von Quinoa. So schön angerichtet – schaut einfach köstlich aus!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. sieht das gut aus. Ist gespeichert und wird probiert :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mickey,
    eigentlich sitze ich hier pappsatt, aber Deine Bilder versetzen mich spontan wieder in den Speichelmodus. Toll.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...