Montag, 28. Oktober 2013

deftig


...und gut vorzubereiten:
spitzkohleintof



einkaufsliste: 1 zwiebel, 100g speck, ca. 400g kartoffeln, 600-800g spitzkohl, 30g butterschmalz, 2 bund suppengrün, 2 lorbeerblätter, 6-8 wacholderbeeren, 1 roter apfel, salz, pfeffer aus der mühle, reichlich kümmel, (wer mag und hat: 3-4 eßl. --> klick calvados ), ca. 300g geräucherte putenbrust, 1/2 strauß  petersilie
zubereitung: zwiebel pellen und fein würfeln,  suppengemüse putzen in würfel schneiden, spitzkohl von den äußeren blättern und vom strunk befreien, halbieren und in streifen schneiden. kartoffeln schälen und in ca. 1cm große würfel schneiden, den speck fein würfeln (bei mir kommt er kurz in den gefrierschrank und wird dann im multiquick ganz fein gehackt). den apfel schälen, entkernen und in feine spalten schneiden.
den speck im butterschmalz auslassen, zwiebeln, kartoffeln, 2 eßl. suppengemüse, gewürze, gut 1 hand voll spitzkohlstreifen und die apfelspalten zugeben und alles ca. 2-3 min. unter umrühren scharf anbraten - der kohl darf gern ein wenig braun werden! - mit calvados oder etwas gemüsebrühe ablöschen, restliches gemüse und die gewürfelte putenbrust zugeben und  so viel wasser zufügen das das gemüse gerade eben bedeckt ist,  ca.10 min garen, kräftig mit salz und pfeffer abschmecken. die fein gehackte petersilie darüberstreuen und genießen!

mehr deftiges und süßes? 
bitte hier -->klick entlang zu katja von glücksmomente!

liebe grüße und einen guten start in die woche
mickey

Kommentare:

  1. Liebe Mickey!
    Ahhh! Da habe ich ja drauf gewartet. ;-)
    Eine wärmende Suppe in diesen herbstlich, stürmischen Zeiten genau das Richtige.
    Danke, für´s Rezept.
    LG und einen guten Wochenstart
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wir kämen dann heute zu Fünft...du hast doch einen großen Topf gekocht, oder? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Heute ist Suppentag..., deftig und gehaltvoll deine! Spitzkohl hab ich noch nie verarbeitet... Der Suppenteller sieht mal ganz anders aus (jedenfalls fällt mir das heute auf...) Lieben Gruß in die junge Woche Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mickey,

    bei uns gab's in meiner Kindheit so was ähnliches mit Weißkohl und ich muss gestehen, dass ich daran keine gute Erinnerung habe. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden. ;)

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Lecker, das ist genau das richtige für usselige Herbsttage!

    Hab einen guten Start in die neue Woche, dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  6. Servus Mickey,
    schaut gut aus, dein Spitzkohleintopf ! Ich weiß nun nicht, wie groß der Unterschied von Spitzkohl zu "Weißkraut" ist, aber ich liebe Krautsuppe und ich kann mir gut vorstellen, dass dein Eintopf noch besser schmeckt.
    Übrigens, was ist besser als "Eintopf"?................."Zweitopf" !
    Schönen Gruß...........und schnell weg!
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber luis, spitzkohl gehört zur den kopfkohlarten und ist eng verwandt mit dem weißkohl. der kopf ist etwas kleiner und kegelförmig. weil die blätter beim spitzkohl locker übereinander liegen, ist der kohlkopf nicht so schwer und fest - aber auch etwas zarter und nicht so lange lagerfähig wie ein weißkohl.....yep! zweitopf ist das immer....weils für zwei (oder mehr) tage reicht!
      lg mickey

      Löschen
  7. Mit Spitzkohl habe ich bislang noch nie etwas gekocht, aber vor kurzem ein Rezept damit entdeckt, was ich unbedingt probieren wollte. Und zack landet gleich die nächste Rezeptidee bei mir :-)

    Liebe Montagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmmhhh... Spitzkohl mag ich auch!
    Und der Kürbis hier zu Haus wartet noch immer auf seinen Einsatz als Brot. Aber ich hab ihn fest im Blick ;-)
    Liebe Grüße, Sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Wie herrlich herzhaft! Probier ich aus!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Genau den gab`s heute bei uns, nur ohne Fleisch :) Lecker!!!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  11. So'n Schiet, nun ist der Topf bestimmt schon leer :((

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...