Montag, 7. Oktober 2013

gewonnen??? bis morgen...


...spann ich euch noch ein bisschen auf die folter.
ich hoffe, ihr könnt es noch aushalten.
das warten auf die bekanntgabe der bloggeburtstagsgewinner.
heute gibt es erst einmal

knusprigen kartoffel-porree-auflauf









einkaufsliste: 800g porree, 300g fest kochende kartoffeln, 2 knoblauchzehen, 3 eßl. butter, 300ml schlagsahne, 80 -100g gruyere, 40g getrocknete tomaten, 2 frische tomaten, 1 zweig rosmarin, salz, zucker, pfeffer aus der mühle
zubereitung: porree der länge nach vierteln, in ca.10cm lange stücke schneiden und gründlich waschen. in kochendem salzwasser 2-3min. garen, abschrecken und gut abtropfen lassen. knoblauch fein würfeln,  in 1eßl. butter weich dünsten,  mit sahne aufgießen und bei schwacher hitze cremig einkochen. kräftig mit pfeffer und salz abschmecken. den gruyere fein reiben, getrocknete tomaten in feine streifen- frische tomaten in feine spalten schneiden, rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken.
kartoffeln schälen, in dünne scheiben hobeln und die eine hälfte in der gefetteten auflaufform verteilen und die andere hälfte in kaltes wasser legen. die hälfte vom porree auf die kartoffeln geben. tomaten, rosmarin und käse darauf verteilen, mit einer priese zucker bestreuen, pfeffer aus der mühle drüber und mit dem restlichen porree bedecken. alles mit der sahne begießen und im vorgeheizten backofen,  umluft 160 grad, 25 minuten garen.
nach dem ende der garzeit den auflauf aus dem ofen nehmen und mit den restlichen, gut abgetropften kartoffelscheiben belegen. restliche butter  darauf verteilen. den ofen auf grill umschalten und den auflauf ca. 10min goldbraun überbacken, servieren und genießen.

mehr mhhhhhh gibt es heute wieder bei katja
liebe grüße
mickey

Kommentare:

  1. Das klingt ja lecker - wieder ganz nach meinem Geschmack. Nur meine Kinder kann ich mit Porree nicht so locken. Ich werde es in jedem Fall probieren. Gruyere habe ich gerade auch schon eingekauft, ist allerdings in dieser Woche bereits für ein anderes Mahl eingeplant.

    Sonnige Wochenstartgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Fällt mir schwer, bis morgen zu warten! :o)
    Vielleicht kann ich mich ja mit Kochen ablenken- es sieht köstlich aus!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein Rezept genau für mich! Nur was die restliche Zuckerbande davon hält? Ungewiss. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag keinen Porree! :((
    Aber vielleicht kann ich den ja gegen etwas anderes austauschen ;)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade auf der Suche nach einer Idee für das heutige Mittagessen.. ich glaube, ich bin gerade bei dir fündig geworden. Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  6. Porree, ist doch lecker!!!
    Melden uns von der schönsten Insel der Welt "Mallorca" wieder zurück.
    das Rezept wird bestimmt ausprobiert
    Liebe Grüße Margret & Norbert

    AntwortenLöschen
  7. Boah, sieht das lecker aus und schon der Gedanke an Porree lässt mir alle Zähne auf einmal tropfen. So fein!!!
    Vielen Dank für´s Teilen & einen lieben Grß

    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Hm, Getrocknete Tomaten, Käse und Lauch? Klingt perfekt! Und das mit den gegrillten Kartoffelscheiben zum Schluß hab ich ich noch nie gesehen. Also probieren!
    Bin dann mal einkaufen..
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht aber auch ziemlich lecker aus hier :-) , obwohl ich echt schon neugierig bin, wer die tollen Taschen gewinnt!
    LG!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mickey!
    Als Auflauffan habe ich dieses Rezept sofort abgespeichert.
    Danke.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Lecker! Das wird ausprobiert! Lauch und Katoffeln sind eine tolle Kombination:-)
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  12. Ha, ha...heute hast du mich erwischt...ich bin mir nicht sicher, ob ich Porree mag...es käme auf einen Versuch an...grins. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nun ja, liebe Lotta. ich weiß ja, das porree nicht jedermanns sache ist....aber ich glaube, einen versuch wär's wert.
      psssssst. ich hab sogar schon leute zu grünkohl "bekehrt" die NIE grünkohl gegessen haben ;)
      lg mickey

      Löschen
  13. Ja das gefällt mir auch! Wir haben noch so viel Porree eingefroren, das ist mal eine schöne Abwechslung! LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  14. hauptsache gemüse :) definitiv meins!

    AntwortenLöschen
  15. hach..., ich mag porree, das wäre ja mal was anderes ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...