Montag, 4. November 2013

fein verschnürt (35)


...quinoa im wirsingmantel



einkaufsliste:. ca. 300g quinoa, 2 sknoblauchzehen, 4 eßl. frisch geriebenen parmesan, 100g geriebene mandeln, 1 strauß fein gehackte petersilie, 1 großer wirsingkohl, butterschmalz zum anbraten, 300ml gemüsebrühe, 1 tl. kümmel, salz, pfeffer aus der mühle
zubereitung: quinoa in ca 600ml kochendes und gesalzenen wasser rühren und zugedeckt bei ganz schwacher hitze ca. 15min quellen lassen. evtl. abtropfen lassen!
8 große wirsingblätter waschen und in kochendem salzwasser 3-4min. blanchieren, abschrecken und gründlich trockentupfen, die dicken blattrippen flach schneiden und die blätter auf der arbeitsfläche ausbreiten. die hälfte von dem restlichen wirsingkohl in feine streifen schneiden und in etwas butterschmalz mit dem kümmel in einem großen topf anbraten. quinoa, parmesan, mandeln und petersilie,  knoblauch schälen und durch die knoblauchpresse dazugeben. alles gründlich verkneten und mit salz und pfeffer abschmecken.
etwas von der quinoa-wirsingmasse auf je ein kohlglatt geben, die gegenüberliegenden seiten einschlagen, zu rouladen aufrollen und mit küchengarn fein verschnüren.
die rouladen nacheinander in einer pfanne rundherum anbraten, in eine auflaufform geben, mit der brühe angießen und im vorgeheizten backofen, umluft 180°c, ca. 25min fertig schmoren.
guten appetit!

mehr fein verschnürtes feines, wie jeden montag bei -->klick katja
 (bei der es heute auch wirsing gibt) und ihren glücksmomenten!
liebe grüße
mickey



Kommentare:

  1. Das hört sich sehr gut an - bin ein großer Kohlfan und dann noch gerne vegetarisch!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  2. Prima, jetzt tropft mir der Zahn, der Magen knurrt und ich überlege gerade, ob es neben der feinen Gemüsesuppe noch Quinoa im Wirsingmantel gibt. :-)

    Vielen Dank für´s Teilen & einen lieben Gruß
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, bei uns Hobbyköchen ist diese Woche der Wirsing ausgebrochen. ;)))) Ich mag Quinoa auch sehr gerne. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  4. Quinoa könnte ich auch mal wieder machen - Danke fürs erinnern!
    So eingehüllt in den herbstlich grünen Mantel sieht es oberlecker aus...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmmhhhh... Bis auf den Parmesan könnte mir das auch gefallen!
    Der Ofenreparateur war heute da und hat ihn wieder zum Laufen gebracht - tschakkaaaaa
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  6. und wann muss ich zum essen da sein??? lecker
    gglg aline

    AntwortenLöschen
  7. sehr fein! quinoa mag ich sehr….bin dir dankbar für dein rezept.
    eine schöne zubereitung…ummantelt mit wirsing!
    notiert und markiert. das probiere ich bald mal aus!
    MERCI & einen gruss zu dir!

    AntwortenLöschen
  8. Quinoa ? Da musste ich mich erst schlau machen, noch nie gehört und nie probiert. Klingt aber gut und könnte mir auch schmecken. Ich komm einfach mal zum Probe essen vorbei - abgemacht ?
    Bis dann,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Quinoa....so, so...da musste ich jetzt erst einmal googeln...grins. Als nächstes wünsche ich mir von dir Kohlrouladen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mickey!
    Quinoa habe ich auch noch nie gegessen. Weiß auch gar nicht genau was das ist. Aber ich vertraue dir, denn dein Spitzkohleintopf, den ich nachgekocht habe, war ein voller Erfolg. :-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ja, das ist zum Zahntropfen.Danke fürs Teilen.Grüne Grüße von Karen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...