Dienstag, 19. November 2013

upcyclingprojekt


...neue laptoptasche

aus einer meiner alten, heiß geliebten und viel getragenen, 
 donaldson-steppjacke.
bis auf kleinere reste habe ich die komplette jacke mit reißverschluß
und reißverschlußtaschen verwurstet  recycelt.
aus einem ärmel wurde eine schlichte innentasche mit einem einfachen klettverschluß.
 die eigentliche tasche besteht aus dem zweiten ärmel und dem vorder- und 
rückenteil.
so ist mein laptop  gut geschützt und ich habe immer alles wichtige dabei.
in den den beiden taschen - vorne und hinten - ist platz für's ladekabel und 
mehrere usb-sticks.
und das beste: 
sogar die kleine ton in ton mickey mouse, wer findet sie?, konnte ich retten
und so darf sie mich jetzt noch einmal ein paar jahre begleiten.

übrigens: gestern hatte die weltberühmte mickey mouse ihren 85. gebuurtstag.
herzlichen glückwunsch liebste mickey mouse!

mehr kreative -->klick , nützliche -->klick upcyclingprojekte und -->klick rums'iges!

liebe grüße
mickey



Kommentare:

  1. WOW, schon wieder so eine rundum gelungene Upcycling Idee, zu der man aber sicher dein nähtechnisches Know How besitzen muss. Die Tasche kann sich sehen lassen!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Genial! Ich hab noch eine (Daunen-) Weste, die an der einen Seite ausgerissen ist - da überleg ich die ganze Zeit schon, was ich daraus mache. Ich klau diese tolle Idee dann einfach mal :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da wäre ich nie drauf gekommen! Witzige Idee und praktisch. Wo gekaufte Taschen für Läppis doch meist so teuer oder häßlich sind. Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das sieht ja mal richtig gut aus!

    AntwortenLöschen
  5. Ist ja toll...nun braucht der Laptop im Winter nicht mehr zu frieren...und der Jacke ist ein zweites Leben geschenkt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Immer wieder toll, was Du für Ideen hast :)
    An Ideen fehlt es mir eigentlich nicht, hab nur leider nicht das Nähtalent und auch keine Nähmaschine, um sie auch umzusetzen.
    Viel Freude mit Deiner Mickey Mouse Tasche, sehr schick!

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  7. Gute Upcycling-Idee! Ich wäre nie auf diese Idee gekommen.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  8. Gestern hab ich an dich gedacht - es gab einen kleinen feinen Bericht im TV zu Mickey´s Geburtstag :-) Wenn ich sehe wie mutig du die Klamotten auseinander schneidest um etwas wunderbares daraus zu zaubern, überlege ich was man wohl mit meiner Oversize-Bluse aus Leinen so anstellen könnte!?
    Wünsche dir noch viele kreative Ideen.
    Hab auch die Nähnadel gequält und am Wochenende 16m Pailiettenband auf zwei Auftrittskleider genäht . . .
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. So eine klasse Idee! Sieht echt schickt aus.

    Zum Bloggeburtstag gibt es eine Verlosung bei mir. Vielleicht magst du ja teilnehmen?
    http://handarbeiten-shop.blogspot.de/2013/11/verlosung-zum-bloggeburtstag.html
    LG Lysann

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja wirklich eine geniale Idee! Ich hab schonmal eine Laptoptasche mit Teilen einer ollen Flece-Decke gepolstert, aber so ist es natürlich um einiges sinnvoller. Werde ich mir merken!
    Grüße
    Nike
    Ps: Probier den Elefanten unbedingt aus, der ist in echt sowas von niedlich!

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Idee! Und so schick geworden. Dann kannst Du Dein gutes Stück ncoh ein wenig mit Dir rumtragen...
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  12. da fällt die trennung nicht so schwer... ;-) tolle idee, liebe mickey. lieben gruß ghislana (die leider, leider wegen der sardellen nicht zu dir zum essen kommen kann..., kohlrouladen sonst sehr gerne...)

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Idee! So kann man wirklich gut eine Jacke anders verwerten, wenn sie nicht mehr passt, aktuell ist oder man einfach eine neue haben möchte ;)

    AntwortenLöschen
  14. Super Idee, ich mag das sehr, wenn man aus Altem was Neues macht und das Laptop ist perfekt gepolstert und geschützt...
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Kebo

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...