Montag, 19. Mai 2014

my monday mhhhhhh (59)


spargel
mit porree-kartoffel-creme


einkaufsliste: ca. 1,5kg spargel, etwas weißwein, salz, zucker,  Pfeffer, frisch geriebenen muskat, 5-6 festkochende kartoffeln, 1 1zwiebel, 2 porreestangen, 50 g butter, 250ml gemüsebrühe, 150 ml schlagsahne, 2 eigelb, 80g creme fraiche, 1eßl. obstessig,  1 bund schnittlauch
zubereitung: spargel schälen, waschen und mit etwas wein, ein paar butterflöckchen, salz und zucker im bratschlauch, im backofen bei 190grad ca. 30-35min garen.
inzwischen die kartoffeln schälen und würfeln, zwiebeln fein würfeln und porree putzen und in dünne  ringe schneiden. alles in der butter kurz andünsten, mit gemüsebrühe und sahne auffüllen, mit salz, pfeffer und muskat würzen und ca. 15min garen und anschließend mit dem zauberstab fein pürieren. dann eigelb und creme fraiche unterrühren. nochmals mit muskat, pfeffer und obstessig abschmecken.
schnittlauch in feine röllchen schneiden. spargel und  porree-kartoffel-creme anrichten, mit den schnittlauchröllchen bestreuen und wenn vorhanden,  mit ein paar salatblättchen gernieren.
guten appetit!

verlinkt bei -->klick katja

liebe grüße 
mickey

Kommentare:

  1. Spargel mal ganz anders. Im Bratschlauch hab ich ihn auch noch nie gemacht. Bei Kartoffeln habe ich mit dem Zauberstab immer etwas Bedenken. Wenn man einen Augenblick zu lange macht hat man Schleimpampe.
    Kochkäse ist echt ganz einfach! Nur gut Rühren muss man.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. ...das schaut ja lecker aus - "an Guat´n" mit einem schönen Gruß wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Die Spargelzeit muss voll ausgekostet werden und das ist mal eine neue Variante mit der Porree-Kartoffel-Creme.
    Guten Start in die Woche und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Soooooo eine leckere Spargelvariante gibt's bei dir! :-). Bei mir bleibt die Küche heute kalt! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie köstlich! Spargel.....ich liebe Spargel! Im Brautschlauch...die Variante kenne ich noch nicht. Klingt ja spannend...also beim nächsten Spargel...ich versuche es mal!

    Einen schönen sonnigen Tag...endlich ist sie da, die Sonne.
    LG Claude

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mickey,
    Spargel im Ofen will ich die ganze Zeit schon einmal ausprobieren, werde ihn wahrscheinlich aber in eine Aufflaufform legen in der ich ihn dann auch gleich servieren kann. Kartoffel-Porree-Creme liest sich lecker, für die Jungs könnte ich dann ja Kartoffelbrei machen, Spargel essen die auch nicht..
    Danke der Nachfrage wegen meinem ersten Arbeitstag, zum Glück bin ich teilzeitbeschäftigt und habe sehr flexible Arbeitszeiten.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  7. Bei Dir spargelt es schon wieder, liebe Mickey! Da muss ich doch unbedingt diese Woche mal dran denken eins deiner tollen Rezepte nachzukocken. Klingt ja eines besser als das andere :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Oh auch dieses Rezept klingt superlecker

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...