Montag, 8. September 2014

huch, schon fertig?


warmer bohnensalat
und
gratinierte hänchenminutenschnitzel 


einkaufsliste: 1 bund petersilie, 1 geschälte knoblauchzehe, 1 geschälte schalotte, olivenöl, 2-3 eßl. frisch geriebener parmesan, 2eßl. semmelbrösel, 4 hänchenminutenschnitzel, 500g frische grüne bohnen, 2 eßl. heller balsamicoessig, 15 kirschtomaten, salz, pfeffer aus der mühle




zubereitung: die bohnen waschen, putzen und in kochendem salzwasser ca. 8min blanchieren. inzwischen die petersilie waschen und mit knoblauch und olivenöl im mixer pürieren. parmesan und semmelbrösel untermischen und mit salz und pfeffer abschmecken. 
den ofen auf 220grad vorheizen.
die hänchenschnitzel waschen, trockentupfen, in eine auflaufform legen und mit der petersilienmischung bestreichen. 5 halbierte kirschtomaten darauf verteilen, etwas parmesan darüberreiben und im vorgeheizten ofen (unterste schiene) ca. 15min goldbraun gratinieren.
schalotten in einer pfanne in etwas olivenöl glasig andünsten und mit dem balsamicoessig ablöschen. abgegossene grüne bohnen und die restlichen halbierten kirschtomaten zugeben, mit salz und pfeffer abschmecken und zu dem gratinierten hänchen servieren.

guten appetit!
und einen guten start in die woche wünscht
mickey

Kommentare:

  1. Que bonito post, me he paseado por tu bloc y me ha encantado, te invito a ver el mío, esta semana las mascotas son las protagonistas, nos hacen compañía y sacan lo mejor de nosotros mismos. Si eres un amantr de los anima les no te puedes perder este. Deseo que te guste y si es así y no eres seguidora espero que te hagas, gracias por visitarme.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon eine Ewigkeit keine Bohnen mehr gegessen, klingt sehr lecker! Ich wünsche dir eine angenehme Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich lecker an und wird auf jeden Fall mal probiert!
    liebe Grüße! von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das mache ich nächste Woche mal! :-) Klingt absolut kinderalltagstauglich, da flott! Vielen Dank für das Rezept und eine wundervolle Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das fixe Rezept, lockt zum Nachkochen.
    Grüße Judika

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmmmmhhhh... ich mag grüne Bohnen!!!
    Ja, nächstes Jahr im Sommer fahren wir wieder in den Süden ;-) Mit dem Auto - aber ohne Fähre...
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Da bekomme ich gleich Appetit, grüne Bohnen..., mmmmm.... Quitten schmecken übrigens als Kompott fantastisch, oder eben als Gelee ;-) einen lieben Gruß in die Woche - Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für das super leckere Rezept!!! Heut ausprobiert und für mega lecker befunden!!!! Yummi!
    Viele Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...