Montag, 29. April 2013

risotto - mal nicht mit reis...

...sondern mit linsen = linsotto
dieses rezept hatte ich schon vor längerer zeit in der brigitte gefunden
und nun endlich mal nachgekocht.
also das war.....ein geschmackserlebnis! das müßt ihr unbedingt probieren.
hier kommt auch schon das rezept.



einkaufsliste: 100g frühstücksspeck,  zur  hälfte gewürfelt und in scheiben, 3 earl-grey-teebeutel, 3 stangen porree, 500g  belugalinsen, 1 sträußchen thymian, 200g kräuterseitlinge oder braune champignons, 1 knoblauchzehe, 2eßl. olivenöl, 1eßl. flüssiger honig, 2eßl. balsamico, 200g saure sahne, 3eßl. sojasoße, salz, pfeffer aus der mühle

bei katja werden heute wieder alle leckereien gesammelt
viel spaß beim nachkochen und guten appetit wünscht
mickey

Kommentare:

  1. Das klingt ja gut. Linsen mögen meine Kinder wirklich gerne, somit lieben Dank für die Idee!

    Liebe Grüße und eine tolle Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ich scheue mich so voR linsen .... vielleicht wage ich es. wie du. mit dem dinkelmehl. es backt sich übRigens genau wie mit weizen und co.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. Linsen mag ich! Meistens nehme ich die roten, weil die recht schnell gar sind. Das mit dem Tee finde ich interessant!
    Einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe trollblume, belugalinsen sind auch ganz schnell gar - aber rote gehen sicher auch :)
      lg mickey

      Löschen
  4. Hmmmm, Linsen! Köstlich! Kommen bei uns wenigstens einmal pro Woche auf den Tisch. Ich werd's auch nochmal mit den Kräuterseitlingen probieren – bisher waren die ja nicht so meins, aber vielleicht in Kombination mit den Linsen...
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal was anderes, als die üblichen "Linsen mit Speck"!
    Schönen Gruß
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. ...ist denn vom Linsenrisotto etwas über geblieben...? Denn das lässt sich sicherlich auch aufs Brot streichen...? Ich allerdings, hätte bestimmt alles restlos ausgelöffelt. Denn es kllingt köstlich! Herzliche Grüße, marja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...